Sportmedizin

Schmerzen oder Einschränkungen bei Bewegung und im Sport sind häufig unspezifisch und können eine Vielzahl an möglichen Ursachen haben. Erst die exakte Diagnose ermöglicht jedoch eine richtige Behandlung. Daher stehen im Bereich der muskuloskelettalen Bildgebung sämtliche Erkrankungen und Verletzungen von Muskeln, Bändern, Knochen und Gelenken im Mittelpunkt.

Der erste Schritt zur Bewegungsfreiheit

Sowohl Knochenbrüche als auch Bänderrisse, entzündliche (Rheuma) oder auch degenerative Erkrankungen wie Bandscheibenvorfälle werden mithilfe der 3 Tesla-Kernspintomografie (MRT) im Röntgeninstitut „Am Hofgarten“ in Düsseldorf genauestens lokalisiert und in hochauflösenden Bildern festgehalten – damit Sie sich schnellstmöglich wieder vollständig und schmerzfrei bewegen können.